Betriebswirtschaftliche Beratung

Effizient Arbeiten, Schnittstellen nutzen, Prozesse optimieren

  • Sie sind hier:
  • Steuerberatung
  • >
  • Betriebswirtschaftliche Beratung

Effizient Arbeiten, Schnittstellen nutzen, Prozesse optimieren

Unsere Beratung setzt bereits in der Entstehungsphase an und begleitet Sie über die Implementierungsphase hinaus, so dass eine optimale Erreichung von Zielen möglich wird. Innerhalb des Umsetzungsprozesses werden Schnittstellen sichtbar, welche häufig den Blick über den Tellerrand hinaus eröffnen und Verbesserungspotenzial in anderen Bereichen aufzeigen.

Beraten heißt für uns auch ohne Aufforderung Ihnen Empfehlungen und Hinweis zu geben, Ihnen Sachverhalte verständlich zu erläutern. In dieser Art der Zusammenarbeit liegt unsere Stärke, dass unsere Verbindung auf einer vertraulichen und fachlich fundierten Basis erfolgt, in der Probleme angesprochen und gelöst werden.

Unsere permanentes Qualitätsmanagement der Kanzlei beinhaltet einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess, welcher uns Möglichkeiten zur Optimierung von Arbeitsprozessen aufzeigt. Daher sind wir bestrebt insbesondere die Schnittstelle des Informationsaustausches zwischen Ihnen und Ihrem Steuerberater ständig zu verbessern und zu optimieren.

Insbesondere Analysieren wir bei Ihnen vor Ort, ob nicht ausgenutzte Potenziale zur Effizienzsteigerung im Bereich der Finanzen vorhanden sind zB.:

Richtige Zahlen, sichere Zukunft, Erfolg ist planbar

Eine realistische, möglichst genaue und praxisgerechte Budgetierung, also die Vorausplanung der Einnahmen und Ausgaben bzw. der Erträge und der Kosten, ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für erfolgreiche Unternehmen. Die Devise muss sein: Nicht auf den Erfolg warten, sondern den Erfolg planen.

Warum sollten Sie eine umfassende Budgetplanung vornehmen? Jede Budgetierung hat grundsätzlich drei Ziele:

1. Grundlage für unternehmerische Planung und Führung schaffen: Das Zahlenwerk, das sich aus einer guten Budgetierung ergibt, macht Verbesserungsmöglichkeiten im Unternehmen oder notwendige Gegenmaßnahmen bei negativen Entwicklungen frühzeitig erkennbar. Auf Basis des Budgets wird ersichtlich, welche Investitionen sinnvoll sind, ob Outsourcing oder die Aufnahme neuer Mitarbeiter sinnvoll ist, welche Finanzierungsstruktur optimal ist (etwa Kauf oder Leasing, Laufzeit von Krediten), welche steuerlichen Konsequenzen sich aus dem zu erwartenden Geschäftsverlauf ergeben und wie darauf rechtzeitig steueroptimierend zu reagieren ist, ob und welche Expansionsmöglichkeiten genutzt werden sollen und vieles mehr. Eine gute Budgetierung ist damit die Grundlage für zukunftsorientierte unternehmerische Entscheidungen und ermöglicht so Kostensenkungen und Ertragssteigerungen.

2. Finanzielle Entwicklungen frühzeitig erkennen: Können anstehende Investitionen aus den liquiden MItteln finanziert werden, oder brauchen Sie einen Kredit und in welcher Höhe? Werden grössere Überschüsse entstehen, die zu veranlagen sind? Welche Privatentnahmen sind möglich? etc

3. Zieldefinition und Erfolgskontrolle: Unternehmerische Ziele - etwa ein bestimmter Gewinn, eine angestrebte Rendite -werden festgelegt. Daraus werden Vorgaben für Teilbereiche und Teilperioden abgeleitet anhand derer rechtzeitig und objektiv kontrolliert werden kann, ob das Unternehmen auf dem richtigen Weg ist.

Das können wir für Sie leisten:

  • Aufbereitung des Zahlenwerks in übersichtlicher Form zur Nutzung als Planungs- und Führungsinstrument
  • Erarbeitung von Teilbudgets und Zielvorgaben für Perioden und Abteilungen
  • Erstellung aussagekräftiger Statistiken
  • Vergleich mit externen Vorgaben (Benchmarking/Branchenvergleiche)